Allergische Krankheiten: Asthma bronchiale, Heufieber by W. Storm van Leeuwen, Friedrich Verzár

By W. Storm van Leeuwen, Friedrich Verzár

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Allergische Krankheiten: Asthma bronchiale, Heufieber Urticaria und andere PDF

Best german_7 books

Schweizerisches Strafrecht besonderer Teil: Erste Hälfte: Delikte gegen Leib und Leben, gegen die Freiheit, gegen das Geschlechtsleben, gegen die Ehre, gegen das Vermögen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Allergische Krankheiten: Asthma bronchiale, Heufieber Urticaria und andere

Sample text

Es braucht kaum gesagt zu werden, daß eine Diagnose der Pollenüberempfindlichkeit auch gestellt werden kann, indem man kleine Quantitäten von Pollen oder Pollenextrakten auf die Conjunctiva gibt. Diese Methode ist sogar noch sicherer, weil die Reaktion der Conjunctiva auf verschiedene Arten von Pollen mehr spezifisch ist als die Hautreaktion. Da aber die Hautreaktionen leichter zu machen und auch dem Patienten weniger unangenehm sind, so wird im allgemeinen dieser Weg der Diagnose gewählt. Die Anzahl der verschiedenen Arten von Pollen, welche fähig sind, Heufieber zu verursachen, ist sehr groß.

Wie die Tierhaarextrakte verhalten sich auch Extrakte aus anderen Substanzen, z. B. Mehl, welche in der Einatmungsluft vorkommen können. Bei der Arzneimittelidiosynkrasi e läßt die Hautreaktion fast völlig im Stich. Eine negative Hautreaktion sagt dabei nichts, die positive Reaktion (wie das bei Chinin vorkommt) soll zur Vorsicht mahnen .. Überempfindlichkeit gegen Nahrungsmittel kann mit enorm gesteigerter Empfindlichkeit der Haut zusammengehen, besonders in den Fällen, wo die allgemeinen allergischen Erscheinungen sich unmittelbar nach der Nahrungsaufnahme zeigen.

Gruppe 111. Arzneimittel. Gruppe IV. Bakterienprodukte (bakterielle Sensibilisierung). Gruppe V. Klimaallergene. FRUGONI undANCONA unterscheiden weiter noch Ausdünstungen von Pflanzen (mit Ausnahme von Pollen) und Verbrennungsprodukte (z. B. von Holz oder gebackenem Fisch). "Hausstaub" und "Parasiten", welche sie gesondert erwähnen, bringen wir bei den "Klimaallergenen" unter . Bei der Anamnese von Allergikern muß sehr eingehend nach möglichen Krankheitsursachen aus den angegebenen Gruppen gefahndet werden.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 27 votes