Auf einen Kaffee mit Loki Schmidt by Loki Schmidt, Reiner Lehberger, Hoffmann und Campe

By Loki Schmidt, Reiner Lehberger, Hoffmann und Campe

Wie ist es, selbst beim Schwimmen Sicherheitsbeamte um sich zu haben? was once würde Loki Schmidt einem Besucher Hamburgs von ihrer Stadt zeigen? Wie geht guy sorgsam mit Medien um? Wann hat sie angefangen, Hosen zu tragen, und was once haben Kunst und Musik für ihr Leben bedeutet? Wer Loki Schmidt befragte, hatte es nicht immer leicht: Es gab Themen, über die sie mit Begeisterung sprach: Naturschutz, und Themen, zu denen auch mal ein knappes "Ooch" als Antwort kam: Mode. Dennoch: Ihr Interesse battle schnell geweckt, sobald die Sprache auf etwas kam, das sie für wesentlich hielt. In kurzen, launigen Gesprächen gibt Loki Schmidt Auskunft: über ihre Ansichten, ihre Wünsche, ihr Leben.

Show description

Read Online or Download Auf einen Kaffee mit Loki Schmidt PDF

Best audible audiobooks books

Der letzte Joker

Nichts scheint verdächtig, als Gerald Wade an dem Wochenende im Hause Lord Caterhams einem Herzversagen erliegt. Aber als kurz darauf sein Freund Ronald Devereux erschossen wird, macht sich Eileen Caterham, die Tochter des Lords, auf Verbrecherjagd. Ihr einziger Hinweis sind die letzten Worte des Verstorbenen: "Seven Dials".

Bauchlandung

"Ich knie auf dem Parkett vor dem couch und beobachte Luise, wie sie schläft. Ich streiche über den Saum ihres Chiffons, der rau ihren Hals umschließt, rieche sie, ihren vertrauten Geruch, der mich an frisch geschnittenes Gras erinnert. .. " Es sind "Geschichten zum Anfassen", von offener Begierde und verborgenen Gelüsten.

L'arte di insultare

Impara l'Arte di Insultare, di Arthur Schopenhauer, è un abecedario degli insulti, una raccolta di critiche, probabilmente derivanti da sue impressioni e pensieri personali, get well da vari documenti, e messe insieme, dopo los angeles morte del filosofo tedesco. Particolarmente interessante e affascinante è los angeles versione audiolibro, che evidenzia, quanto talento sia necessario in step with esprimere chiaramente l. a. critica, a volte violenta, altre volte sottile e quasi satirica, sulle persone, sulle situazioni e sui comportamenti, tipici dell'epoca in cui lui il filosofo visse, e cioè a cavallo tra il 1880 e il 1900.

Extra resources for Auf einen Kaffee mit Loki Schmidt

Example text

Und dann die vielen Kinder, die wegen ihrer ärmeren Elternhäuser schlechtere Chancen haben. Da ist natürlich etwas faul. Und als ich das gelesen habe, habe ich mich auch geärgert und gedacht, solche Tests sind ja vielleicht doch gar nicht so schlecht. Sie wissen ja, bei Tests bin ich sonst ja eher skeptisch. Vom Testen allein wird es ja nicht besser. Aber Veränderungen sind doch auch nötig. Ja, das sollte dann aber jede Schule für sich entscheiden. Eine Schule in Hamburg-Hamm zum Beispiel hat sicher nicht die gleichen Probleme wie eine Schule in Blankenese.

Ich mag ja zum Beispiel einen Expressionisten auch lieber als einen Romantiker … Gartenzwerge sind also Geschmackssache. Natürlich, das ist Geschmackssache. Aber ich finde, das gehört in die Richtung »Freude und Freizeit« außerhalb des Berufes, da muss es jeder so machen, wie sein Herz höherschlägt. In den achtziger Jahren haben Sie ein umfangreiches Buch über die botanischen Gärten in Deutschland herausgegeben. Haben Sie die alle besucht? Ja, und weil ich die Gärten alle besucht habe, kannte ich auch die Leiter fast aller dieser Gärten und konnte deshalb mit ihnen dieses Buchprojekt durchführen.

Frau Schmidt, Sie haben gesagt, dass Sie mit Ihrer Kamelie gesprochen haben. Hilft das wirklich? Nein. Aber ich kenne tatsächlich Menschen, die sich mit ihren Blumenpötten häufiger mal unterhalten. Aber das sind meist ältere Frauen (schmunzelt), auch mal ältere Männer, die eigentlich einsam sind und das, was an Zärtlichkeit ja wohl jeder in sich hat, auf ihre Pflanzen konzentrieren. « Insofern haben Menschen – das sage ich jetzt mal frech –, die sich mit ihren Pflanzen unterhalten, sicher hübschere Blumenpötte als andere.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 22 votes