Aufladung von Verbrennungsmotoren: Entwicklung, Regelung und by K.-D. Emmenthal, R.-H. Strozyk (auth.), Prof. Dr.-Ing.

By K.-D. Emmenthal, R.-H. Strozyk (auth.), Prof. Dr.-Ing. Manfred Rautenberg (eds.)

Show description

Read Online or Download Aufladung von Verbrennungsmotoren: Entwicklung, Regelung und Stand der Technik PDF

Similar german_7 books

Schweizerisches Strafrecht besonderer Teil: Erste Hälfte: Delikte gegen Leib und Leben, gegen die Freiheit, gegen das Geschlechtsleben, gegen die Ehre, gegen das Vermögen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Aufladung von Verbrennungsmotoren: Entwicklung, Regelung und Stand der Technik

Sample text

In der Praxis sieht es jedoch häufig so aus, daß die Motoren wesentlich erhöhte Kraftstoffverbräuche haben, weil der Lader ein festes Übersetzungsverhältnis zum Motor hat und nicht abgeschaltet wird. Oder der Lader wird durch eine Kupplung abgeschaltet, dann ist beim plötzlichen Beschleunigen das schnelle Wiedereinkuppeln des Laders nötig. Dies benötigt Zeit und bedingt einen hohen Kupplungsverschleiß. Variable Antriebe haben sich bisher noch gar nicht bewährt. 40 - Abgestimmte Ansauganlagen sind eine weitere Methode der Verbesserung des Ansprechverhaltens von Motoren mit Abgasturboladern.

Dies ist selbst dann der Fall, wenn dieser Resonanzbehälter wie in der von uns gewählten Anordnung im Ladeluftkühler integriert ist. Hier muß durch eine Änderung der Größe und damit der Resonanzlagen ein akzeptabler Komprorniß gefunden werden. 52 ~~ DRUCKAMPLITUDEN IM SAUGROHR n=1500 l /mln ~ <. 5 0. 4 ~ ~ t---... LV t---'" 1. 2 1 . 10 r-.... 5 1. 2 1. 1 1. 9+---~----~--~--~----~--~-- o Bild 14 : 72 144 216 288 360 4 32 __~__~__~__~ 504 576 648 KW [grd] Phasenlage der Druckamplituden 53 [1] K. Zinner, Aufladung an Verbrennungsmotoren, Springer Verlag, Berlin - Heidelberg - New York, ISBN 0-387-10088 [2] F.

Mit Sicherheit Abgastemperatur Katalysators vor Beschädigung wie ist die Position nach dem Lader wegen der tiefen besonders ungünstig; andererseits führt die Position des dem Turbolader zu einem ähnlichen Risiko mechanischer beim Russfilter. Beim Comprex besteht eine interessante Sonderlösung Beschichtung der Rotorzellwände selbst: durch katalytische - Die geringere Oberfläche wird durch hohen Stoffaustausch innerhalb der Zelle infolge intensiver Strömungswirbel kompensiert. - Die Position der höchsten Gastemperatur wird genutzt.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 15 votes