Betriebliche Investitionswirtschaft: Grundlagen für by Gerd Knappmann

By Gerd Knappmann

Mit dieser Arbeit ist weder beabsichtigt, neue wissenschaftliche Erkennt nisse zu vermitteln noch neuartige Untersuchungsergebnisse vorzulegen. Es wird vielmehr versucht, in kurzer und allgemeinverstandlicher shape diejenigen Fragen und Probleme der Investitionswirtschaft anzusprechen, uber die der nicht kaufmannisch vorgebildete Techniker informiert sein sollte bzw. sein muss, wenn er spater in Fuhrungspositionen wirtschaft licher Unternehmen hineinwachsen und sich behaupten will. Der Anteil an Ingenieuren, die mit Fuhrungsaufgaben betraut sind, is- wie verschiedene Erhebungen gezeigt haben - betrachtlich gross. Auch des halb bestunde Anlass genug, dem reinen Techniker rechtzeitig kaufman nische Kenntnisse zu vermitteln und in ihm fur betriebswirtschaftliche Zu sammenhange Verstandnis zu wecken, das in besonderem Masse bei In vestitionsentscheidungen gegeben sein muss. Wenn daruber hinaus auch der Praxis in Mittel- und Kleinbetrieben die Grundfragen der Investitionswirtschaft nahergebracht und Anregungen gegeben werden konnten, ware ein weiterer Zweck erfullt. Den uberlegungen liegt der Industriebereich zugrunde; spezielle Bran chenprobleme, wie sie z. B. bei Versicherungsgesellschaften oder Dienst leistungsunternehmen bestehen, sind nicht behandelt. Die Arbeit stutzt sich im wesentlichen auf die vorliegende umfangreiche Fachliteratur. Herrn Prof. Dr. Walter Krahe bin ich dankbar fur manche Anre

Show description

Read Online or Download Betriebliche Investitionswirtschaft: Grundlagen für Nichtspezialisten PDF

Similar german_8 books

Additional info for Betriebliche Investitionswirtschaft: Grundlagen für Nichtspezialisten

Sample text

Wird die Produktion den verringerten Absatzmöglichkeiten entsprechend eingeschränkt, bleiben die fixen Kosten aus der überdimensionierung der Anlagen (überkapazität) ungedeckt. Ein weiteres Risiko besteht - trotz günstiger Rentabilität des Objekts dann, wenn langfristige Anlagen mit kurz- oder mittelfristigen Geldern finanziert worden sind. Bei Absatzrückgang und damit verbundenem Einnahmeausfall kumulieren sich die Gefahren sogar, weil sich aus der Sicht des Kreditgebers bei verringerten Ertragserwartungen die Kreditwürdigkeit des Unternehmens verschlechtert; die Prolongation der Kredite wird u.

Kapitalerhöhung 200 000 4. Langfrist. Fremdkredit 205000 5. Mittelfrist. Fremdkrcdit 85000 19 660000 13 30000 50000 10000 80000 60000 50000 40000 50000 5000 180000 60000 20000 80000 50000 40000 115000 180000 35000 25000 70000 51 sonderten Plans zweckmäßig sein, wie er nachfolgend beispielhaft wiedergegeben wird 37. In größeren Unternehmungen wird die Koordinierung der Teilpläne einer Stabsstelle der Unternehmensleitung obliegen, die ggf. gewisse Vorentscheidungen zu treffen hat, wenn z. B. wegen nicht ausreichender finanzieller Mittel geplante Investitionsvorhaben gestrichen oder vorläufig zurückgestellt werden müssen.

D. Arbeitet 50000 10. Roh-, Hilis- u. Betriebsstofferstbeschaffung, PcrsonaIanlaufkosten 55000 10000 660 000 10000 80000 80000 110000 10000 80000 20000 11 ll. 12 100 000 25 000 25000 15000 50000 50000 25000 15000 15000 40000 115000 180000 35000 70000 15000 15000 10000 20000 FinlZ1l~rlmg t. Vorhandene Barmittcl 2. Eingang aus Zuaatz.. umsatz 14 15 16 17 18 a) Materialcinsatz und Personalan1aufkOiten. 30000 bl Abochteibung 10000 cl Gewinn 20000 3. Kapitalerhöhung 200 000 4. Langfrist. Fremdkredit 205000 5.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 12 votes