Verhalten von Beton unter kurzzeitiger Höchstbelastung by Thomas Frank

By Thomas Frank

Den im Bauwesen Ubliehen Besehreibungen von Eigensehaften und Verhaltensweisen der Baustoffe liegen MaterialprUfungen zugrunde, die in ihrer Dauer der Belastung bestimmten zu erwartenden Belastungsf llen angepaBt sind. Dabei ist zu beaehten, daB gerade Beton als viskoelastiseher Stoff hinsieht lieh der quantitativen GroBen der Verhaltensbesehreibung eine besonders ausgepr gte Abhangigkeit von der Belastungsgesehwin digkeit zeigt in poor health. In Laborversuehen kann jedoeh nur das Verhalten eines geometriseh einfaehen Korpers unter einfaehen Randbedingungen besehrieben werden. Das Verhalten von Beton unter hoehsten Belastungsgesehwindigkeiten kann mit PrUfma sehinen kaum ermittelt werden, das Verhalten ganzer Stahlbeton bauwerke bei derartigen Beanspruehungen entzieht sieh einer Bestimmung mittels Proben kleineren, prUfmasehinengereehten AusmaBes. Da die Erfassung des Materialverhaltens bei StoBbe las tung in erster Linie ein MeBproblem darstellt, wird der Konzeption und Besehreibung einer geeigneten MeBeinrichtung groBe Bedeutung geschenkt. Ziel dieses Forsehungsvorhabens ist es, zum einen eine entspre chende MeBeinrichtung zusammenzustellen, und zum anderen Beanspruchungs- und Verformungsmessungen in einem durch stoBartigen Innendruck (Gasdruek aus Explosionen) belasteten Bauwerk aus Stahlbeton durchzufUhren. Die gewonnenen Kenntnisse Uber die Materialreaktionen konnen unter anderem dazu dienen, Schutzbauten wirtschaftlicher zu dimensionieren, die Festlegung von Sicherheitsbeiwerten von Konstruktionen gegenUber Explosionen zu erleichtern und Kriterien zum leichteren Abbruch bestehender Stahlbetonbauten zu erhalten. - four - 2. BISHERIGE UNTERSUCHUNGEN 2. 1 _ 2_ S ! _2 _ 2 S 1m allgemeinen wird der zeitliche Luftdruckverlauf nach einer Explosion idealisiert behandelt: Dem unendlich steilen Anstieg bis zum Spitzenwert folgt ein exponentieller Abfall, worauf sich die langer andauernde section negativen Druckes anschlie t.

Show description

Betriebliche Immobilienökonomie by Andreas Pfnür

By Andreas Pfnür

Die Bedeutung von Problemen der Bereitstellung und Bewirtschaftung von Immobilien als Betriebsmittel im Leistungserstellungsprozess ist in den vergangenen Jahren in Forschung und Praxis kontinuierlich gestiegen. Erstmalig werden in diesem Buch die bisherigen Forschungsergebnisse in einem umfassenden Überblick zusammengetragen und konzeptionell in einen Zusammenhang gestellt. Aus umfangreichen empirischen Forschungsergebnissen werden in einem explorativen Vorgehen die Kernprobleme der betrieblichen Immobilienökonomie herausgearbeitet. Der Verfasser zeigt, wie mit Hilfe betriebswirtschaftlicher Methoden Effizienz- und Effektivitätssteigerungen in der betrieblichen Immobilienökonomie zu erzielen sind. Das Buch mündet in eine Konzeption zur Verbesserung des bestehenden betrieblichen Immobilienmanagements.

Show description

Starthilfe Pharmakologie: Ein Leitfaden für Studierende der by Günter Fred Fuhrmann

By Günter Fred Fuhrmann

Diese Starthilfe richtet sich vornehmlich an Studenten der Medizin, der Pharmazie und der Humanbiologie, sowie an interessierte Naturwissenschaftler, um ihnen in kompakter shape den Zugang zur Pharmakologie zu erleichtern. Das Verständnis für die Pharmakologie benötigt eine Reihe von Grundkenntnissen, die mit physikalisch-chemischem Wissen beginnen und mit Anatomie, Physiologie und Biochemie die Voraussetzungen zum Verstehen des menschlichen Organismus schaffen. Zur Starthilfe gehören Begriffserklärungen, verbunden mit einem historischen Überblick über die Entwicklung der Pharmakologie von der Materia Medica, der Lehre von den botanischen Heilmitteln, bis hin zur modernen molekularen Pharmakologie. Schließlich geht es bei der Wirkung der Arzneimittel über die Grundregeln der Verteilung im Organismus zum einheitlichen Wirkort, dem Rezeptor. Zu den Wirkungen der Arzneimittel werden auch Nebenwirkungen besprochen, die trotz aller Fortschritte auf dem Gebiet der Arzneimittelentwicklung nicht auszuschließen sind. Die Starthilfe kann kein umfangreiches Lehrbuch der Pharmakologie ersetzen, sie soll vielmehr überschauend einen Einblick in das Fach vermitteln.

Show description

Untersuchungen an elektrisch geheizten Wärmespeichern: Eine by Georg Herberg

By Georg Herberg

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Vorlesungen über Mathematische Statistik by apl. Prof. Dr. Helmut Pruscha (auth.)

By apl. Prof. Dr. Helmut Pruscha (auth.)

Der vorliegende textual content zur mathematischen Statistik richtet sich an Studenten der Mathematik, der Informatik und der Statistik. Das Buch ist so organisiert, dass sich ein Teil des Inhalts auch als Einführungskurs in die mathematische Statistik verwenden lässt. Der Stoff umfasst: grundlegende Verfahren und Konzepte der Statistik - lineare, nichtlineare und einfache nichtparametrische Modelle - klassische und asymptotische Schätz- und Testtheorie - Bootstrap Methoden - nichtparametrische Kurvenschätzer - Exkurse und Anhänge mit dem benötigten Stoff aus der Wahrscheinlichkeitstheorie.

Show description

Instandhaltungsmanagement in neuen Organisationsformen by Professor Dr. -Ing. Dr.h.c. Engelbert Westkämper, Dr. -Ing.

By Professor Dr. -Ing. Dr.h.c. Engelbert Westkämper, Dr. -Ing. Wilfried Sihn, Dr. -Ing. Siegfried Stender (eds.)

Wie organisieren erfolgreiche, neu strukturierte Unternehmen ihre Instandhaltung? Wie erfolgt die Auftragsplanung und -steuerung der Instandhaltung in dezentralen Produktionsstrukturen? Wie wird die Informations- und Weitergabe realisiert? Diese und ähnliche Fragen beantworten die Autoren praxisnah. Sie erläutern, wie die Auftragsplanung und -steuerung optimiert wird und gehen auf Instandhaltungskosten und Verfügbarkeitsplanung ein. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt des Buches ist der Blick auf technologische tendencies für die Überwachung und Diagnose komplexer Systeme. Dazu gehören Telediagnose und Teleservice. Mit Praxisbeispielen aus der Automobil- und Fertigungsindustrie.

Show description