Betriebliches Umweltmanagement 1998 by Dirk Matten (auth.), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Albach,

By Dirk Matten (auth.), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Albach, Prof. Dr. Marion Steven (eds.)

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Albach ist Professor der Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität Berlin und Direktor am Wissenschaftszentrum Berlin.
Prof. Dr. Marion Steven lehrt Wirtschaftswissenschaften auf dem Lehrstuhl für angewandte BWL I (Produktionswirtschaft) an der Ruhr-Universität Bochum

Show description

Tumeszenz-Lokalanästhesie: Praktische Anwendung by Boris Sommer, Gerhard Sattler, C.W. Hanke

By Boris Sommer, Gerhard Sattler, C.W. Hanke

Die Tumeszenz-Lokalanästhesie ist ein lokales Betäubungsverfahren, das Anfang der 80er Jahre von dem amerikanischen Dermatologen und Pharmakologen Jeffrey Klein zunächst zur Erleichterung der Liposuktion entwickelt wurde. Es erlaubt die zuverlässige Anästhesie auch ausgedehnter operationsareale. Hieraus sowie aus weiteren spezifischen Vorteilen resultiert eine Fülle von Anwendungsmöglichkeiten. Neben den theoretischen Grundlagen und der Technik des Verfahrens werden diese in diesem Buch durch detaillierte Beschreibungen und Bilderserien erstmals praxisnah dargestellt.

Show description

Diätetik innerer Erkrankungen: zum praktischen Gebrauche für by Theodor Brugsch

By Theodor Brugsch

Das kleine Buch, das hier dem Leser iibergeben ist, hegt bescheidene Wiinsche. Aus der Praxis des Krankenhauses heraus geboren, will es nur der Praxis dienen und stellt sich als hochstes Ziel, den Arzt praktisch in die Ziele und Aufgaben der Diatetik einzufiihren. Es bevormundet ihn nicht, es zeigt ihm nur den Weg, den er zu gehen hat: es solI additionally ein wirklicher Fi. ihrer sein. Eine Bitte mochte der Verfasser nur noch fiir sein Buch aussprechen; gewiD wil'd sich der Leser fiir diesen oder jenen speziellen Fall in wenigen Minuten Rat holen konnen, wird auch wohl hier und da ganz willkommen einen diatetischen Speisezettel vorfinden; aber das solI nicht der Hauptzweck dieses Biichleins sein; es ist ja nicht lang, und der Leser hat es bald durchstudiert und damit ohne groDe Miihen die Prinzipien del' Diatetik in sich aufgenommen, die er, wie ungepragtes Gold, selbst ausmiinzen soIl; dabei wird der Leser in dieser Diatetik zweierlei vorfinden, was once ihn auf den erst en Blick vielleicht erstaunen magazine: Eine den einzelnen Kapiteln vorausgehende kurze wissenschaftliche Erorterung iiber den physiologischen und pathologischen Stoffwechsel- oder Ver dauungsmechanismus und dann einen Anhang iiber die diatetische Kiiche.

Show description

Polyvinylchlorid und Vinylchlorid-Mischpolymerisate: Chemie by Helmuth Kainer

By Helmuth Kainer

Mit der vorliegenden Monographie wird der Versuch unternommen, den gegenwärtigen Wissensstand auf dem Gebiete der chemischen Techno­ logie des Polyvinylchlorids und der Vinylchlorid-Mischpolymerisate zu­ sammenfassend darzustellen. Hierbei wird an ein älteres Werk von FRANZ KAINER angeknüpft, der auf diesem 'Wissensgebiete erstmalig im deut­ schen Schrifttum eine Literaturübersicht gegeben hat. Von dem älteren Buch von FRANZ KAINER unterscheidet sich die vorliegende Monographie in ihrem Aufbau vor allem durch die Beschränkung auf die eigentlichen im Bereiche der Chemie liegenden Sachgebiete. Mechanische Verarbei­ tungsverfahren und die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des Polyvinylchlorids und der daraus hergestellten Erzeugnisse haben daher keine Berücksichtigung gefunden. Diese Beschränkung ergab sich einer­ seits durch den Umstand, daß es für einen einzelnen Autor heute kaum noch möglich ist, die inzwischen außerordentlich umfangreich gewordene Literatur von der Herstellung des Polyvinylchlorids bis zu dessen Ver­ arbeitung auf das Enderzeugnis zu übersehen. Andererseits sind in der deutschsprachigen Literatur in neuerer Zeit Veröffentlichungen er­ schienen, die sich in monographischer shape speziell mit der mechanischen Verarbeitung und mit der Verwendung des Polyvinylchlorids befassen. Abgesehen von dieser inhaltlichen Beschränkung, ist die Zielsetzung des Buches von FRANZ KAINER, den Zugang zu der vielfältigen und nahezu unübersehbar gewordenen Literatur über Polyvinylchlorid und Vinyl­ chlorid-Mischpolymerisate zu erleichtern, beibehalten worden. Die vor­ liegende Monographie will daher nicht als technisches Anleitungsbuch verstanden werden. Sie wendet sich vielmehr an den bereits mit dem Ge­ biet des Polyvinylchlorid vertrauten Fachmann, dem sie als Hilfsmittel bei seiner Arbeit dienen soll.

Show description

Kundenbindung im Internet: Maßnahmen und Erfolgswirksamkeit by Nikolai Lihotzky

By Nikolai Lihotzky

Die Kundenbindung spielt im digital enterprise eine immer wichtigere Rolle. Aufgrund der erheblichen Markttransparenz und der daraus resultierenden geringen Wechselbarrieren der Kunden stellt sie allerdings eine schwierige Disziplin dar. Jedoch bieten sich Unternehmen in diesem Umfeld neben den klassischen Kundenbindungsmaßnahmen der traditionellen Märkte neue und leading edge Optionen zur Gestaltung ihres Kundenbindungsmanagements.

Nikolai Lihotzky identifiziert mögliche Maßnahmen zur Kundenbindung und ermittelt ihre Wirksamkeit, wobei die klassische Geschäftsbeziehungs- und Kundenbindungsforschung einerseits und die Spezifika der Internetökonomie andererseits als Ausgangspunkte dienen. Er entwickelt ein Portfolio von neun unterschiedlichen Kundenbindungsmaßnahmen und untersucht deren Wirksamkeit empirisch. Es zeigt sich, dass der Grad der Kundenbindung durch die Ausgestaltung des Angebots aktiv beeinflusst werden kann. Anbietern im B-to-C digital enterprise präsentiert der Autor ein erstes Aktionsparameter-Set zur konkreten Ausgestaltung ihres Angebots, mit dessen Hilfe sie die Bindung ihrer Kunden erhöhen können.

Show description

Raum und Zeit im Lichte der Speziellen Relativitätstheorie: by Clemens von Horvath

By Clemens von Horvath

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description