Curriculum Sozialarbeit/Sozialpädagogik in by Raymund Krisam

By Raymund Krisam

Uber keine Ausbildung an Hochschulen ist in den letzten fUnfzehn Jahren mehr diskutiert worden und Uber keine wird wahrscheinlich auch noch in den nachsten Jahren mehr diskutiert werden, als Uber die Hochschulaus bildung im Sozialwesen. Zwar wurden in Nordrhein-West falen, wie in den Ubrigen Bundeslandern, zu Beginn der 70er Jahre auch hohere technische Lehranstalten in Fach hochschulen UberfUhrt bzw. eingegliedert, und in einigen Fallen wurden in NRW auch technische Fachbereiche der neu geschaffenen Fachhochschulen nach kaum zweijahrigem Bestehen in Gesamthochschulen UberfUhrt, aber keine dieser Veranderungen battle von einer solch kontroversen und heftigen Studienreformdiskussion begleitet, wie die UberfUhrung der hBheren Fachschulen fUr Sozial arbeit bzw. Sozialpadagogik in Fachbereiche von Fach hochschulen und deren teilweise Eingliederung in Gesamt hochschulen. Auch die (zentrale) "PrUfungsordnung fUr die Fachrich tung Sozialwesen in Fachhochschulstudiengangen und ent sprechenden Studiengangen an Gesamthochschulen" (vom 28. 2. 1975) hat diese Diskussion nicht beendet oder be ruhigt, sie hat sie im Gegenteil verstarkt. Und wie in diesem Forschungsbericht dargelegt wird, hat diese PrUfungsordnung nicht nur das Ziel einer Beruhigung der Reformdiskussion verfehlt, sie hat auch nicht vermocht, eine Vereinheitlichung, oder zumindest eine Gleich wertigkeit der Ausbildung an den heute (1982) existie renden 18 Ausbildungsstatten fUr das Sozialwesen in NRW herzustellen. - 2 - Nun hat nach kaum fUnfjahrigem Bestand diese fUr aIle Sozialarbeiter und Sozialpadagogen in NRW geltende PrUfungsordnung und nach noch kUrzerem Bestand der daran (oft mit ministeriellem Zwang) orientierten Studienordnungen das neue Fachhochschulgesetz (vom 20. eleven.

Show description

Read or Download Curriculum Sozialarbeit/Sozialpädagogik in Nordrhein-Westfalen: Analyse des Hochschulstudiums für das Sozialwesen in NW PDF

Similar german_7 books

Schweizerisches Strafrecht besonderer Teil: Erste Hälfte: Delikte gegen Leib und Leben, gegen die Freiheit, gegen das Geschlechtsleben, gegen die Ehre, gegen das Vermögen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Curriculum Sozialarbeit/Sozialpädagogik in Nordrhein-Westfalen: Analyse des Hochschulstudiums für das Sozialwesen in NW

Sample text

Die FHS Niederrhein orientiert im Studienverlaufsplan ganz oder teilweise die Facher Recht, Soziologie, Politik/Sozialpolitik und Erziehungswissenschaft an den Vertiefungsgebieten. Die anderen Facher sind entweder studiengangspezifisch nach Sozialarbeit oder Sozialpadagogik differenziert und dort selbst nicht weiter auf die einzelnen Vertiefungsbereiche inhaltlich bezogen (Methoden der Sozialarbeit, Didakt~k und Hethodik der Sozialpadagogik, Medienpadagogik und Beil- und Sonderpadagogik), oder aber als allgemein-inhaltich und zugleich studiengangUbergreifend definiert (Psychologie, Sozialmedizin/Psychopathologie, Sozialphilosophie/Sozialethik und Verwaltung und Organisation) • Die FHS Bielefeld und die Evangelische FHS Rheinlandvlestfalen-Lippe fUhren in ihren Studienverlaufsplanen keine Zuordnung von Fachinhalten zu bestimmten Studienschwerpunkten durch.

Auf das Studium bezogen bedeutet handeln konnen, Handlungsfertigkeiten zu erlernen und einzuUben. Zwischen diesen beiden Polen - allgemeine und spezielle Fachtheorie einerseits und berufsspezifische Handlungsfahigkeiten und Handlungsfertigkeiten andererseits - steht als "vermittelnde Komponente" die Handlungstheorie. Sie ist ein fUr (instrumentelle) Handlungsfertigkeiten konstitutives Element, indem sie dem Handeln vorgibt, in welchem theoretischen Rahmen es steht und in welcher Form es abzulaufen hat.

Solche, von den jeweiligen Fachdisziplinen selbst definierten, Ylissens- und Erkenntnisl(ehal te krmn mpn pI", f'''~h­ spezifisches Allgemein- und Spezialwissen bezeichnen. - 48 - Es begegnet uns als fachspezifische Theorien und als fachspezifisches Erklarungswissen. Etwas anderes als solches Erklarungswissen und als solche wissenschaftlichen Theorien sind das in unmittelbarem Bezug zum arbeitsfeldspezifischen Handeln und Handeln-Konnen stehende Handlungswissen und die es leitenden Alltagstheorien.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 49 votes