Das Jesus Video by Andreas Eschbach

By Andreas Eschbach

Show description

Read Online or Download Das Jesus Video PDF

Best audible audiobooks books

Der letzte Joker

Nichts scheint verdächtig, als Gerald Wade an dem Wochenende im Hause Lord Caterhams einem Herzversagen erliegt. Aber als kurz darauf sein Freund Ronald Devereux erschossen wird, macht sich Eileen Caterham, die Tochter des Lords, auf Verbrecherjagd. Ihr einziger Hinweis sind die letzten Worte des Verstorbenen: "Seven Dials".

Bauchlandung

"Ich knie auf dem Parkett vor dem couch und beobachte Luise, wie sie schläft. Ich streiche über den Saum ihres Chiffons, der rau ihren Hals umschließt, rieche sie, ihren vertrauten Geruch, der mich an frisch geschnittenes Gras erinnert. .. " Es sind "Geschichten zum Anfassen", von offener Begierde und verborgenen Gelüsten.

L'arte di insultare

Impara l'Arte di Insultare, di Arthur Schopenhauer, è un abecedario degli insulti, una raccolta di critiche, probabilmente derivanti da sue impressioni e pensieri personali, get well da vari documenti, e messe insieme, dopo los angeles morte del filosofo tedesco. Particolarmente interessante e affascinante è l. a. versione audiolibro, che evidenzia, quanto talento sia necessario in keeping with esprimere chiaramente los angeles critica, a volte violenta, altre volte sottile e quasi satirica, sulle persone, sulle situazioni e sui comportamenti, tipici dell'epoca in cui lui il filosofo visse, e cioè a cavallo tra il 1880 e il 1900.

Extra resources for Das Jesus Video

Example text

Er kannte diesen Mann, hatte sein Gesicht schon einmal irgendwo gesehen, aber wo? Normalerweise konnte er sich auf sein Personengedächtnis verlassen, und es irritierte ihn, daß es ihn diesmal im Stich zu lassen schien. Begegnet war er ihm noch nie, daran hätte er sich erinnert. Er hatte dieses Gesicht irgendwo abgebildet gesehen. Egal, dachte er, als der Wagen anfuhr. Es würde ihm irgendwann einfallen, wenn es wichtig war. Peter Eisenhardt nickte zu allem, was ihm der Professor in jenem behäbigen, unweigerlich blasiert und hochnäsig wirkenden Englisch der britischen Oberklasse erklärte.

Und er wollte auch, daß man sie sofort als Mordopfer identifiziert. Und noch etwas - John Kaun ist da draußen mit seinen Leuten. Nicht die Kriminalpolizei. « Judith tastete wieder über ihre kohlenschwarze Lockenpracht, und diesmal bekam sie die Zeitung zu fassen, fuhr zornentflammt herum und schrie den Mann an, auf Hebräisch, aber es war nicht schwer zu erraten, was sie so wütend machte. Stephen grinste, als der andere, ein schmächtiger be brillter Mann mit einem mächtigen Schnauzbart, unter vielen erschrocken vorgebrachten Entschuldigungen seine Zeitung umständlich zusammenzufalten begann.

Ich esse alles«, entgegnete Stephen. « Sie fanden einen Parkplatz am Straßenrand und marschierten los, und mit jedem Schritt schienen sie tiefer einzudringen in eine Bannmeile der Sinnlichkeit, in ein vibrierendes Kraftfeld gieriger Lebenslust. Es roch nach wildem Jasmin und nach Bougainvillea, die auf den leeren Grundstücken wucherten, die immer wieder zwischen den Häuserreihen auftauchten wie ausgeschlagene Zähne in einem Gebiß. Es roch nach Abgasen und nach Orangenblüten, es stank stechend nach Benzin und doch im Grunde nur salzig-feucht nach Meer; lähmend und schwül kroch der heiße Atem des Meeres durch die Straßen und versprach durchgeschwitzte Hemden und Schlaflosigkeit.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 42 votes